Top_linie 900 

Uni_Schrift
Uni_logo

 

Box_white

Linie_white 700 

Box_white_right20

AKTUELLES

Kommende Vorträge  

In den nächsten Wochen finden folgende Vorträge von Prof. Karsten Mäder statt:

31.05.2017
Galenik für die kontrollierte Wirkstofffreisetzung: Konzepte und Realität”
DPhG Vortrag Freiburg, 17 Uhr, Universität Freiburg

01.06.2017
Innovationen in der Galenik: Hoffnungen, Enttäuschungen und gegenwärtige Trends”
DPhG Berlin-Brandenburg, 20 Uhr, Freie Universität Berlin

06.06.2017
”Pharmazeutische Technologien für die kontrollierte Wirkstofffreisetzung:
Notwendigkeit, Konzepte und Performance”
Tag der Forschung, 10 - 15 Uhr, Friedrich Schiller Universität Jena
Anmeldung: http://www.sft.uni-jena.de/TdF17.html
 

Hallesche Pharmazeuten erhalten “Best Paper Award”

EJPB zeichnet Arbeit zur Forschung an Nanopartikeln als Medikamententräger aus

Die PublikationPLGA nanoparticles for peroral delivery: How important is pancreatic digestion
and can we control it?
wurde von dem European Journal of Pharmaceutics and Biopharmaceutics
zum besten Paper des Jahres 2016 gewählt. Die Wissenschaftler konnten zeigen, wie die Partikel
während der Verdauung zersetzt werden und wie sich dieser Prozess blockieren lässt.

Link zur Pressemitteilung
 

Gastvortrag an der Martin-Luther-Universität

17. März 2016: Harold M. Swartz

Prof. Dr. Swartz, Direktor EPR Zentrum in Dartmouth, hielt einen Vortrag im Institut für Pharmazie
zum Thema: ”Using stable free radicals to obtain unique and clinically useful data in vivo in human subjects”
Mit über 500 Publikationen zählt Prof. Swartz zu den weltweit führenden Wissenschaftlern
auf dem Gebiet der ESR- Forschung

Gastvortrag Swartz
Prof. Dr. rer. nat. D. Hinderberger; Prof. Dr. med. D. Vordermark; Prof. Dr. med. O. Thews; H. Swartz, M.D. , Ph.D.;
Prof. Dr. rer. nat. K. Mäder
; Prof. Dr. rer. nat. P. Imming (v.l.n.r) zu Gast mit ihren Arbeitsgruppen

Nano-Brazil Konferenz                  

17. Juni 2015: Internationale Konferenz im Institut für Pharmazie

Zum diesjährigen Nano-Brazil Workshop sind renommierte Wissenschaftler aus Brasilien zu Gast. Themenschwerpunkte sind unter Anderem kolloidale und nanopartikuläre Drug-Delivery Systeme
Prof. Dr. Jörg Kressler (Institut für Chemie)  und PD Dr. Annette Meister geben Einblick in 
Polymerentwicklung und Charakterisierung. 

Alle Interessenten sind herzlich eingeladen in den Hörsaal Wolfgang-Langenbeck-Straße 4, 06120 Halle. Keine Anmeldung erforderlich.

Forschungsaufenthalt

Pohlmann

Juni 2015: Prof. Dr. Adriana Raffin Pohlmann zu Gast in Halle

Im Rahmen des Nano-Brazil Workshop begrüßen wir im Juni 2015
Frau Prof. Dr. Pohlmann vom Institute of the Universidade Federal
do Rio Grande do Sul in Porto Alegre, Brazil zu einem Forschungsaufenthalt
am Institut für Pharmazeutische Technologie und Biopharmazie an der
Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Als Professor für Organische Chemie richtet sich ih Forschungsschwerpunkt auf Polymer Nanocarriers. Mit mehr als 180 Publikationen, 3 Büchern,
19 Buchkapiteln und 33 Patenten zählt sie zu den bekanntesten Wissenschaftlern auf diesem Gebiet.

 

 

 

 

 

 

 

Erasmus Plus Programm

Paola

April 2015: Masterstudentin B.Sc. Paola Modicano

Im Rahmen des Erasmus Plus Programms fertigt
B.Sc. Paola Modicano (Siracusa, Italien) von April bis September 2015
ihre Masterarbeit zum Thema “Formulation and characterisation
of nanoscaled drug delivery systems for oral administration” an.

 

 

 

 

 


Herausragende Forschungsarbeiten  
                 

Dr. Verena Maria Weiss und Johannes Stelzner mit Preisen ausgezeichnet

Dr. Verena Maria Weiss und Johannes Stelzner erhielten am 28. November 2014 Auszeichnungen für ihre herausragenden Forschungsarbeiten, die sie am Institut für Pharmazie der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) angefertigt haben. Sie werden mit dem Wissenschaftspreis der Bayer - Bitterfeld GmbH und dem Diplompreis der Serumwerk Bernburg AG ausgezeichnet.

http://pressemitteilungen.pr.uni-halle.de/index.php?modus=pmanzeige&pm_id=2342

Auszeichnung_Stelzner_Weiss_klein

 

Artikel von Prof. Dr. Mäder erschienen                   

Oktober 2014: “Handbook of Nanobiomedical Research” 

Artikel „Solid Lipid Nanoparticles for Biomedical Applications“ von Prof. Dr. Karsten Mäder ist im Kapitel 2 des Vol. 1 „Handbook of Nanobiomedical Research“ welches unter dem Herausgeber Vladimir Torchilin (Biochemiker der Northeastern University, Boston, Massachusetts, USA) im Verlag World Scientific 2014 erschienen ist, veröffentlicht worden. http://www.worldscientific.com/worldscibooks/10.1142/8874
ISBN: 978-981-4520-64-5 (Set)
ISBN: 978-981-4520-67-6 (Vol. 1)

 

Post-doc Aufenthalt                   

Juli 2014: Dr. Michal Babic zu Gast

Im Rahmen des Projektes „BioPol“ konnten wir vom 1. Juli 2014 bis 31. Dezember 2014
Herrn Dr. Michal Babic vom Institute of Macromolecular Chemistry AS CR, Centre of Biomacromolecular and Bioanalogous Systems, Prag (Tschechische Republik) zu einem Forschungsaufenthalt im Institut für Pharmazeutische Technologie und Biopharmazie an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg begrüßen.

letzte Änderung: Montag, 16. Oktober 2017

 

Bottom_Linie 900 

Bottom_left

 Copyright   Disclaimer   Impressum   Kontakt   Webmaster 

©2010 AG Mäder - Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Bottom_right