Top_linie 900 

Uni_Schrift
Uni_logo

 

Box_white

Linie_white 700 

Box_white_right20

Dr. rer. nat. Henrike Lucas (geb. Caysa)

KIM4_MA_Forsch_05_web_gross

Pharmazeutische Technologie und Biopharmazie
Wolfgang-Langenbeck-Str. 4
Raum 5
D-06120 Halle/Saale

Universitätsklinikum Halle
Tel.: +49 345 55 25133
Fax: +49 345 55 27029

e-mail: henrike.lucas@pharmazie.uni-halle.de

Curriculum vitae

26.07.1980

10.07.1999

10/1999 - 09/2001

23.07.2001

10/2001 - 06/2005

 

14.06.2005
 

08/2005 - 07/2007
 


08/2007 - 12/2007
 

01/2008 - 04/2012

 

Seit 06/2012
 

29.07.2013

 

geboren in Potsdam

Abitur an der Wilhem-Ostwald-Schule, Gymnasium der Stadt Leipzig,

Studium der Biologie (Diplom) an der Universität Leipzig

Vordiplom

Studium der Technischen Biologie (Diplom) an der Universität Stuttgart
Hauptstudium: Industrielle Genetik, Mikrobiologie und Experimentelle Biologie
(physiologische Richtung)

Diplom (in Zusammenarbeit mit der degussa AG, Marl):
Charakterisierung eines bakteriellen Abbauweges von Isophoron

Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universitäts- und Poliklinik für Neurochirurgie der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg,
Neuroonkologisches Forschungslabor

Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für angewandte Dermatopharmazie der
Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universitäts- und Poliklinik für Hämatologie/Onkologie der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg,
Forschungslabor

Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Pharmazie der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, AG Pharmazeutische Technologie

Dissertation: Untersuchungen zum Monitoring von Tumorxenograftmodellen mittels nicht-invasivem in vivo Multispektral-Fluoreszenzimaging
(http://digital.bibliothek.uni-halle.de/hs/content/titleinfo/1630519)

 

 

Sprachkenntnisse:

Englisch, Französisch

Wissenschaftliche Arbeit

In vitro und in vivo Untersuchungen verschiedener Arzneistoffformulierungen mit dem Ziel der Therapieverbesserung von verschiedenen soliden Tumorerkrankungen des Menschen

Multispektrales Fluoreszenzimaging, MRT

Lehre

Betreuung von Lehrveranstaltungen in „Arzneiformenlehre I“ (Laborpraktika + Seminare)
Betreuung der Lehrveranstaltungen "Arzneiformenlehre II" (Laborpraktika + Seminare)
Betreuung von Diplom- und Masterstudenten (Pharmazie, Biochemie) sowie Doktoranten

letzte Änderung: Montag, 11. September 2017

linie rechts

 

Bottom_Linie 900 

Bottom_left

 Copyright   Disclaimer   Impressum   Kontakt   Webmaster 

©2010 AG Mäder - Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Bottom_right